Deutscher Gewerkschaftsbund

19.11.2018

Pressefreiheit in Wladimir

Bei seinem dritten Treffen hat der vom DGB initiierte politische Diskutierklub zwischen Wladimir und Erlangen "Prisma" das Thema „Pressefreiheit“ offen und kontrovers debattiert. Zu dem Meinungsaustausch in Wladimir war die Erlanger Gruppe durch Wolfgang Mayer verstärkt worden. Der ehemalige Redakteur der Nürnberger Nachrichten war als Vertreter der DJU (Deutschen Journalist*innen Union in ver.di) zehn Jahre Mitglied im Deutschen Presserat und viele Jahre aktiv in der internationalen Journalisten Föderation. Erwartungsgemäß gab es neben viel Gemeinsamkeiten zwar keine gemeinsame Position zur Pressefreiheit, aber mehr gegenseitiges Verstehen.

Blog Erlangen-Wladimir

Pressekodex Deutschland


Nach oben