Deutscher Gewerkschaftsbund

Arbeit und Menschenrechte - Vortrag und Diskussion mit Menschenrechtsbauftragter der Bundesregierung

Menschenrechtsbeauftragte und Mitglied des Bundestags Dr. Bärbel Kofler im Gewerkschaftshaus Nürnberg

iCal Download

Arbeitnehmer*innen in regulären Arbeitsverhältnissenhaben in Deutschland gesetzlich verbriefte Rechte. Auf deren Einhaltung achten die Arbeitnehmer*innenvertretungen in den Betrieben, die Gewerkschaften und imStreitfall die Gerichte. Dieser Schutz und faire Löhne werden auch hier Beschäftigten in Leiharbeit, in Subunternehmenoder mit Werkverträgen oft vorenthalten. In vielen anderen Ländern werden jedoch arbeitende Menschen rücksichtslos ausgebeutet, weil ihre Rechte bestenfalls auf dem Papierstehen.

Dr. Bärbel Kofler, die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, hat sich eine Verbesserung dieser Zustände zur Aufgabe gemacht. Das kürzlich verabschiedete Lieferkettengesetz ist nicht zuletzt ihrem und Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller unermüdlichem Einsatz zu verdanken. Sie sehen aber auch uns alle in der Mitverantwortung, durch unser privates Konsumverhalten und gesellschaftliches Engagement dazu beizutragen, dass weltweit menschenwürdige Arbeitsbedingungen geschaffen werden.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis