Deutscher Gewerkschaftsbund

13.11.2012

Einladung zum politischen Buß-und Bettag mit Dr. Thomas Beyer

Europa steht am Scheideweg. Menschen möchten nicht mehr für Schulden aufkommen, die andere verursacht haben. Junge Griechen und Spanier sehen sich um die Zukunft betrogen. In Deutschland geraten prekär Beschäftigte in Armut. Ihr Lohn reicht nicht aus, Familien zu ernähren. Demgegenüber wachsen Privatvermögen ganz weniger Reiche ins Unermessliche. Immer mehr Menschen fragen, warum nur Pleitebanken verstaatlicht werden, nicht aber große Gewinne von Spekulanten. Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber die Sünde ist der Leute Verderben, heißt es in der Bibel. Wie kommt Europa aus seinen Sünden und Schieflagen heraus? Was ist politisch, strukturell und gesellschaftlich gegen Ungerechtigkeit zu tun?

Referenten:

  • Dr. Stefan Ark Nitsche, Regionalbischof, Kirchenkreis Nürnberg
  • Dr. Thomas Beyer, Sprecher der Nationalen Armutskonferenz

Moderation: Birgit Harprath, Hörfunkjournalistin

Ort: St. Peterskirche Nürnberg, Regensburger Straße 62

Zeit: Mittwoch, 21.11.2012, 19.30 Uhr

Eintritt frei


Nach oben

Wir in den sozialen Medien

Mitmachaktion

Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg

Jetzt unterschreiben!

Logo mit Text: "Jetzt unterschreiben! Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen!"
DGB

DGB Mittelfranken bei Facebook

Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregegion Nürnberg
DGB Bayern
Link DGB Rechtsschutz
dgb.RS

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT