Deutscher Gewerkschaftsbund

23.10.2014

Einladung zur Gedenkveranstaltung mit Filmvorführung "Der blinde Fleck"

Im Rahmen der Gedenkveranstaltung zu den Novemberpogromen zeigen wir dieses Jahr den Film „Der blinde Fleck“.

Der Spielfilm erzählt von den Ermittlungen zum Oktoberfestattentat von 1980, bei dem 13 Menschen getötet und 200 verletzt wurden.

Im Anschluss an den Film wird es die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Journalisten Ulrich Chaussy geben, dessen Kampf zur Fortführung der Ermittlungen als Vorlage für den Film dienten. Weitere Informationen gibt es im Einladungsflyer im Anhang.

Die Veranstaltung findet statt:

am: 10.11.2014

um: 18.00 Uhr

im: Riokino Nürnberg, Fürther Straße 61

 

Der Eintritt ist frei, Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Platzzahl aber unbedingt erforderlich unter nuernberg@dgb.de oder telefonisch: 0911/24916-6.

alt!!

 

Weitere Veranstaltungen zum Gedenken an die Novemberpogrome in Mittelfranken mit Unterstützung des DGB:

Roth: 9.11., 18:00 Uhr, Gedenkveranstaltung am Marktplatz

Treuchtlingen: 9.11., 14:30 Uhr, Filmvorführung: „Verbotene Filme – Das verdrängte Erbe des Nazi-Kinos“, Kino-Central, Eintritt frei.

Schupf: 8.11., 14:00 Uhr, Gedenkveranstaltung am Mahnmal, Rosenplatz 3

Flyer vorne

dgb/mfr

Flyer hinten

dgb/mfr


Nach oben

Wir in den sozialen Medien

Mitmachaktion

Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg

Jetzt unterschreiben!

Logo mit Text: "Jetzt unterschreiben! Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen!"
DGB

DGB Mittelfranken bei Facebook

Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregegion Nürnberg
DGB Bayern
Link DGB Rechtsschutz
dgb.RS

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT