Deutscher Gewerkschaftsbund

18.06.2014

Ihre Ansprechpartner in der sozialen Selbstverwaltung

Arbeitnehmer und Arbeitgeber finanzieren über ihre Beiträge unsere Sozialversicherungen. Deshalb sitzen sie, unterschiedlich gewichtet, in verschiedenen Gremien

  • der Krankenkassen (AOK Mittelfranken),
  • der Deutschen Rentenversicherung,
  • der Agentur für Arbeit (Nürnberg, Fürth, Ansbach-Weißenburg)
  • der Berufsgenossenschaften.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Versicherten werden bei den Sozialwahlen alle 6 Jahre gewählt. Die DGB- Gewerkschaften jeweils stehen mit ihren Kandidaten zur Wahl. Das sind Betriebs- und Personalräte, Gewerkschaftssekretäre, sowie qualifizierte Vertrauenspersonen für den jeweiligen Bereich.  Haben Sie Fragen, Anregungen oder Probleme, z.B. in Fragen der Rente oder der Krankenversicherung, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Versichertenvertreter der Gewerkschaften. Dazu sind sie da! 

Hier finden Sie die Ansprechpartner des DGB Mittelfranken für die jeweilige Außenvertretungen:

für die AOK Mittelfranken und

der Agentur für Arbeit (Nürnberg, Fürth, Ansbach-Weißenburg)

 

Außerdem findet (fast) jeden Mittwoch von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr eine kostenlose Rentenberatung im 4. Stock des DGB-Hauses ín Nürnberg statt.

Darüber hinaus sind die Kontaktdaten aller Versichertenberater hier aus der DGB-Region Mittelfranken  im Kontaktbuch nach dem Sprechstundenplan auf dieserr Seite und auf den Internetseiten der Deutschen Rentenversicherungzu entnehmen. Hier findet sie bezogen auf die Entfernung zum Wohnort die entsprechenden BeraterInnen:

Link zur Rentenversicherung

Die genauen Termine für das Jahr 2016 finden Sie hier oder unter "Termine" auf der Startseite oder hier zum Download:


Nach oben