Deutscher Gewerkschaftsbund

02.03.2018

Stadt-Umland-Bahn entwickelt sich

Die Planung der Stadt-Umland-Bahn ist bei der Diskussion alternativer Trassen angekommen. Zwischenzeitlich ist eine große Zahl einzelner alternativer Streckenführungen vorgeschlagen worden. Sie betreffen Erlangen vom Talübergang bis zur Einbindung des Siemens-Campus, Herzogenaurach und Nürnberg. Eine Gesamtdarstellung aller Alternativen ist auf der Internetseite des Zweckverbands StUB zu finden.

Informationen zur StUB allgemein sowie zur Trassenführung.


Nach oben