Deutscher Gewerkschaftsbund

02.03.2018

Kurt Eisner

Kurt Eisner rief nach Arbeitsniederlegungen der Arbeiterinnen und Arbeiter insbesondere in München und Nürnberg am 8. November den Freistaat Bayern aus und wurde dessen erster Ministerpräsident. Der DGB Erlangen hat einen Antrag an die Bayerische DGB Konferenz zur Würdigung Hans Eisners gestellt, der dort einstimmig angenommen wurde. Der DGB Erlangen fordert die Stadt Erlangen zur Benennung einer wichtigen Straße bzw. eines markanten Platzes nach Kurt Eisner auf.


Nach oben