Deutscher Gewerkschaftsbund

Netzwerk Konfliktkultur und Mobbing in Arbeitswelt und Schule

Gesundes Führen am Arbeitsplatz

Die Bedeutung sozialer Beziehungen

iCal Download

Gewerkschaftgshaus Nürnberg
Kornmarkt 5-7, 90402 Nürnberg

Referentin
Prof. Dr. Cornelia Niessen

Lehrstuhl für Psychologie im Arbeitsleben
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Niessen zeigt auf, was Führungskräfte für die Förderung der sozialen Beziehungen und damit für die psychische Gesundheit der Mitarbeiter*innen tun können und welche Grenzen „gesundes“ Führungsverhalten hat.

Interventionsmöglichkeiten bestehen bei der

  • Stärkung der Ressourcen von Führungskräften
  • Förderung guter sozialer Beziehungen und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz
  • Gestaltung der Beziehung zur Führungskraft und im Team
  • Stärkung der Selbstverantwortlichkeit und Selbstorganisation der Beschäftigten

Der Wissenstransfer für die Praxis kann im Anschluss an den Vortrag in der Diskussion vertieft werden.


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung
soergel@kda-bayern.de oder 0911 43100-221

 

Das Netzwerkt fördert aktiv die Konfliktkultur in Betrieb, Verwaltung und Schule im Großraum Nürnberg, als Mittel gegen eskalierende Konflikte und Mobbing. Die Akteure im Netzwerk kommen aus den Bereichen Gesundheit, Kirche, Gewerkschaft, Schule, Mediation, Therapie und Beratung. Das Angebot richtet sich an Beschäftigte, Arbeitnehmervertreter*innen, Personalverantwortliche, Lehrkräfte, Schüler*innen.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis