Deutscher Gewerkschaftsbund

02.07.2017
Wahlen

DGB-Bundesvorsitzender Reiner Hoffmann unterstützt Kampagne

von: Norbert Feulner

Rechtzeitig zur Bundestagswahl startet die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg eine Kampagne für Demokratie und gegen Rassismus. Unterstützt wird sie vom DGB-Bundesvorsitzenden Reiner Hoffmann. ver.di-Chef Frank Bsirske und Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly beteiligen sich ebenfalls. Der Vorsitzende der Allianz gegen Rechtsextremismus und DGB-Regionsgeschäftsführer Stephan Doll freut sich über prominente Untersützung. "Es gehe nicht um Wählerbeschimpfung", sagt Doll, "aber man wolle die Gefahr klar machen, die von Nationalismus und Rassismus für das Gemeinwesen ausgeht."

Der Kampf gegen Menschenfeindlichkeit und Nationalismus hat in der Gewerkschaftsbewegung und beim DGB und eine lange Tradition.


Nach oben

Wir in den sozialen Medien

Jetzt unterschreiben!

DGB Mittelfranken bei Facebook

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT